Stationäre Pflege

Unser Pflegekonzept orientiert sich am anerkannten Pflegemodell von Monika Krohwinkel. Auf der Grundlage dieses Modells verrichten wir eine ganzheitliche und aktivierende Pflege unter Beachtung des Grundsatzes „so viel Eigenständigkeit wie möglich, soviel Betreuung wie gewünscht und erforderlich“.  Wir betreuen Pflegebedürftige aller Pflegestufen.

Unsere professionelle Pflege umfasst individuell erforderliche Hilfen zur Unterstützung, zur teilweisen oder zur vollständigen Übernahme von Aktivitäten des täglichen Lebens. In Abhängigkeit vom persönlichen Hilfebedarf zählen hierzu u.a. Leistungen im Bereich der Körperpflege, der Mobilität und der Ernährung. Mit Maßnahmen im Rahmen der sozialen Betreuung unterstützen wir unsere Bewohner bei ihrer Alltagsgestaltung und gewährleisten ein größtmögliches Maß an individueller Lebensführung.

Unsere Leistungen umfassen u. a.:

  • Aufnahme in allen Pflegestufen, auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Grund- und Behandlungspflege
  • Biografie bezogen, aktivierende und rehabilitierende Betreuung
  • Speisenversorgung
  • Wäsche- und Reinigungsservice
  • Vermittlung von Ergo- und Physiotherapie sowie logopädischer Behandlung auf ärztliche Anordnung
  • Vermittlung von Frisör und Fußpflege
  • Hol- und Bringedienst

In der stationären Pflege verfügen wir zudem über einen beschützenden Wohnbereich für besondere Dementenbetreuung. Die beschützende Pflege ist eine besondere Form der Pflege. Sie ist für Menschen mit Demenzerkrankungen (Verwirrtheitszuständen und Hinlauftendenzen) gedacht. Als Fachausdruck wird dafür oft auch der Begriff „gerontopsychiatrische Pflege“ verwendet. Die Pflege und Versorgung finden in einem beschützenden („geschlossenen“) Wohnbereich statt. In diesem Bereich stehen verstärkt die tagesstrukturierte Betreuung und Beschäftigung der Bewohner im Vordergrund.

In Ihrem neuen Zuhause können Sie auch jederzeit Angehörige und Gäste empfangen. Für Familienfeiern steht Ihnen ein separater Raum zur Verfügung. Und nicht zu vergessen, in den letzten Jahren haben sich in unserem Haus bereits viele neue Bekanntschaften und auch Freundschaften entwickelt.

Im Falle, dass Sie Ihre Angehörigen selbst zuhause pflegen, übernehmen wir bei Bedarf – sei es, dass Sie selbst krank oder verhindert sind, oder weil Sie Urlaub machen wollen, die zeitweilige Urlaubs- oder Verhinderungspflege. Unsere Kurzzeitpflegegäste genießen selbstverständliche die gleiche Aufmerksamkeit und Zuwendung wie alle anderen Bewohner unserer Einrichtung und sie können genauso alle Angebote des Pflegezentrums in Anspruch nehmen.